DAS PROFI-PROGRAMM FÜR DIE PERFEKTE AUSSENVERLEGUNG VON TERRASSENPLATTEN

Werden Platten im Splittbett verlegt – also auf Kies und Sand – können die Platten jederzeit angehoben werden, z.B. um eine darunterliegende Anlage oder Drainage zu überprüfen. Fix- bzw. höhenverstellbare Stelzlager werden bei unebenem Untergrund eingesetzt oder wenn das Gewicht der verlegten Platten statisch abgefangen werden muss. Ideal auch um Höhenunterschiede auszugleichen. Selbstnivellierende Stelzlager kommen aufgrund ihres selbstnivellierenden Oberteil auf Untergründen oder Unterbauten zum Einsatz, die ein leichtes Gefälle aufweisen.
Die Verlegehilfen führen wir wie einen Großteil unseres Terrassenplatten-Sortiments dauerhaft am Lager!